GLOBAL DENKEN. LOKAL HANDELN.

„Nachhaltigkeit leben wir als Familienunternehmen täglich – im Umgang miteinander, mit unseren Kunden und unseren Partnern.“

Jessica Sue Talent

Agieren statt kommentieren: Kehl geht aktiv voran

Wir prüfen täglich unsere Arbeitsvorgänge und Arbeitsweisen in Bezug auf unsere Umwelt. Die stetige Verbesserung bezüglich der Energieeffizienz haben wir uns als Familienunternehmen als Dauerziel gesetzt. Unsere Gebäude werden von einer großflächigen Photovoltaikanlage mit Strom versorgt die durch die erdgekoppelte Wärmepumpe im Winter für Wärme und im Sommer für Kühle sorgt.

In unserem Fuhrpark wird jedes Auto überprüft und schrittweise sowie zukunftsträchtig auf ein E-Auto oder Hybrid umgestellt. Zusätzlich wurde der gesamte Fuhrpark seit 2015 um mehrere Autos reduziert. Car Sharing in Form von einem Poolfahrzeug ist hierbei die Lösung der Mobilität.

Wir setzen verstärkt großen Wert auf europäische Lieferanten, die einen klimaneutralen Transport unterstützen und zusätzlich mit einer gemeinnützigen und weltweit engagierten Klimaschutzorganisation zusammen arbeiten. Hier erhalten wir jedes Jahr ein Zertifikat von unserem Logistikpartner.

Gemeinsam unseren Planeten schützen

Wir sind uns unserer Verpflichtung gegenüber der Erde und den nachfolgenden Generationen zu jederzeit bewusst. Aus diesem Grund stehen wir für nachhaltige und zukunftsorientierte Arbeitsweisen. Wir suchen immer nach Möglichkeiten, unseren Beitrag für mehr Umweltbewusstsein zu leisten und umzusetzen. Aus diesem Grund berechnen wir jedes Jahr unsere CO2 Emissionen und gleichen diese im Rahmen eines zertifizierten Aufforstungsprojekts aus. So hinterlassen wir keinen Fußabdruck auf unserem Globus.

Kehl nimmt am Climate Partner Klimaschutz-Programm teil.

Unsere Verantwortung: nachthaltiges Handeln

Als mittelständisches Familienunternehmen im Bereich Werbeartikel sehen wir uns in der Verantwortung nicht nur nachhaltig zu denken, sondern auch zu handeln. Unsere Produkte werden sorgfältig geprüft und entsprechen den EU Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltrichtlinien.

Spielwarenbereich  
Unsere Spielwaren werden gemäß den vorgeschriebenen Richtlinien EN 71,1-4 produziert und die dazugehörigen Zertifikate ausgestellt.

Elektronikbereich  
Jedes Produkt aus diesem Bereich wird nach dem Zertifikat RoHS getestet und zertifiziert.

Bereich Haushaltswaren  
Alle Produkte sind lebensmittelecht und können ohne Bedenken im direkten Kontakt mit Lebensmitteln verwendet werden.

Verpackungen
Darüber hinaus legen wir großen Wert auf ein nachhaltiges Verpackungskonzept. Mit der Reduzierung von Polybeuteln und der Verwendung von Recycling Materialien möchten wir einen persönlichen Beitrag an der Ressourcenerhaltung leisten.

Unsere Lieferanten
Durch unsere Jahrzehnte lange Erfahrung in Fernost, besteht eine intensive Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten. Jährliche Besuche und Überprüfungen der Hauptlieferanten können wir bestätigen. Uns ist es wichtig, einen persönlichen Eindruck von unseren Lieferanten und Fabriken vor Ort zu gewinnen. Wir informieren uns über die örtlichen Umstände sowie die Einhaltung von Sozialstandards der Mitarbeiter.

Bei der Lieferantenauswahl haben für uns soziale und ökologische Aspekte oberste Priorität. Daher fokussieren wir uns schwerpunktmäßig auf die Arbeit mit Herstellern, die eine BSCI Zertifizierung nachweisen können (Einhaltung von Sozialstandards). Wir prüfen hierbei die Einhaltung der unterschiedlichen Kriterien (z.B. Einhaltung von Arbeitszeiten, Sicherheitsmaßnahmen im Arbeitsbereich, Einhaltung von Menschenrechten, Einhaltung des Mindestlohns). Die Erfüllung der Mindestkriterien im BSCI Bericht ist für uns die Entscheidungsbasis für die weitere Zusammenarbeit mit dem Lieferanten.

Bei unseren deutschen und europäischen Lieferanten lassen wir uns diese Standards ebenfalls regelmäßig bestätigen. Hierzu gehören z. B. Pelikan Schreibgeräte, Emsa Werke, Online Schreibgeräte oder Rastal.


„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“

Marie von Ebner-Eschenbach